Physiotherapie

Wir behandeln aus Leidenschaft

Bei TRIMEDIC behandeln wir Patienten mit orthopädischen, unfallchirurgischen, sporttraumatologischen sowie neurologischen Krankheitsbildern nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Alle unsere Leistungen werden von einem hochqualifizierten Therapeutenteam durchgeführt, regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich. Unser Behandlungsansatz bei der Physiotherapie ist immer ganzheitlich und wird an die anatomischen und physiologischen Gegebenheiten des Patienten angepasst. Dabei zielt unsere Behandlung einerseits auf natürliche physiologische Reaktionen des Organismus (z. B. motorisches Lernen, Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf den eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab. Nach einer ausführlichen Befundung entwickeln wir ggfs. in Abstimmung mit Ihrem Arzt, einen Therapieplan, um Ihre Beweglichkeit und Ihr Wohlbefinden wieder herzustellen und Ihre Schmerzen zu beseitigen.

Bei uns profitieren sowohl Kassen- als auch Privatpatienten aus unserem reichen Fundus an therapeutischem Know-how.



Unsere Leistungen in der Übersicht

Krankengymnastik

Krankengymnastik

Bei der Krankengymnastik setzen wir sowohl aktive als auch passive Therapieformen ein. Durch die Anwendung gezielter Behandlungstechniken werden Schmerzen reduziert und die körperlichen Funktionen und Fähigkeiten verbessert oder wiederhergestellt.

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie setzen wir ein, um Sie langfristig vor Sportverletzungen zu schützen oder Sie bei einem Unfall mit einem sportartspezifischen Therapiekonzept schnell wieder für Ihre Lieblingssportart fit zu machen. Dabei nutzen wir verschiedene Behandlungstechniken der Physiotherapie sowie Maßnahmen aus dem präventiven und diagnostischen Bereich.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage (MLD) ist Teil der „Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie“ und wird bei Stauungen der Gewebsflüssigkeit (Lymphödem) angewandt.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Bei der Manuellen Therapie untersuchen und behandeln wir Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Dabei setzen wir spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken ein, mit denen wir Schmerzen lindern und Bewegungsstörungen beseitigen.

KGG/MTT

KGG/MTT

Krankengymastik am Gerät (KGG) oder die medizinische Trainingstherapie (MTT) setzen wir ein, um das Zusammenspiel von Nerven, Muskeln und dem Herz-Kreislaufsystem zu fördern. Trainiert werden dabei die Kraft, Ausdauer und Koordination. Zum Einsatz kommen unterschiedliche Therapie- und Trainingsgeräte, die indivduell den physischen Voraussetzungen eingesetzt werden.

Kiefergelenksbehandlung

Kiefergelenksbehandlung

CMD steht für Craniomandibuläre Dysfunktion. Sie umfasst verschiedene Krankheitsbilder. Im Fokus steht hier vor allem die Behandlung der Halswirbelsäule, da Probleme in diesem Bereich oft mit einer CMD zusammenhängen. Ziel der CMD ist es, Muskeln zu entspannen, das Kiefergelenk zu mobilisieren und gleichzeitig Schmerzen zu reduzieren.

Klassische Massagetechniken

Klassische Massagetechniken

Die klassische Massage wird als KMT (klassische Massagetherapie) ärztlich verordnet. Mit verschiedenen Grifftechniken wie kneten, streichen, vibrieren etc. werden bei der klassischen Massage die Muskulatur und die oberflächlichen Gewebeschichten behandelt.

Osteopathie

Osteopathie

Die moderne Osteopathie kann bei unterschiedlichen Beschwerden helfen und wird meist therapeutisch unterstützend eingesetzt. Durch den ganzheitlichen Ansatz findet sie überall dort Anwendung, wo Funktionsstörungen die Ursachen des Hauptproblems eines Patienten sind.

KG ZNS

KG ZNS

KG-ZNS ist ein spezielles Behandlungskonzept für Menschen, deren natürliche Bewegungsabläufe aufgrund eines neurologischen Krankheitsbildes beeinträchtigt sind. Es richtet sich an alle Patienten mit Bewegungsstörungen, wie z.B.: Nach einem Schlaganfall, Gehirn- Rückenmarkserkrankungen, spinal bedingten Beschwerdebildern, lokalen Lähmungen oder geschwächten/athrophischen Muskelveränderungen.

Physikalische Therapie

Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie umfasst Behandlungen, die physikalische Einflüsse wie Druck, Zug, Wärme, Kälte oder Elektrizität nutzen, um auf den Körper einzuwirken. Die Therapien sollen Schmerzen lindern, die Durchblutung fördern und das Gewebe entstauen.

Skoliosetherapie

Skoliosetherapie

Die Skoliosetherapie ist eine Behandlungsmethode, die darauf abzielt, die Krümmung der Wirbelsäule bei Patienten mit Skoliose zu korrigieren oder zu verhindern.



Jetzt Kontakt aufnehmen